Klassenerhalt Perfekt gemacht!

Am Samstag ging es für uns im letzten Heimspiel gegen die Fischtown Sharks Bremerhaven und den Geestemünder TV. Die Ausgangslage war klar, wir müssen einen Satz gewinnen, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Mit einer leicht veränderten Aufstellung zum letzten Spiel gegen Buxtehude ging es ins erste Spiel. Motiviert und konzentriert ging es in den ersten Satz, wir führten 3:0. Nach einigen schönen Ballwechseln, konnten wir uns Mitte des Satz auf 18:11 davonschleichen, und haben 25:16 gewonnen. Klassenerhalt perfekt!
Zu Beginn des zweiten Satzes lagen wir dann auf einmal 0:3 hinten. Schnell haben wir den Rückstand aufgeholt, und nach drei starken Aufschlagserien auch diesen Satz 25:16 gewonnen. Befreit aufspielend und einem Wechsel Mitte des Satzes folgend, schließlich stand noch ein Spiel an, haben wir auch den dritten Satz 25:15 gewonnen. Damit hat auch die Mannschaft aus Buxtehude den Klassenerhalt sicher. Herzlichen Glückwunsch von uns dazu, und auf spannende Spiele in der nächsten Saison.

Im zweiten Spiel ging es für uns gegen den Geestemünder TV, kaum einer kannte diese Mannschaft. Unverändert zum ersten Spiel, ging es in das Spiel. Schnell war uns klar, das wird kein so leichtes Spiel. Ausgeglichen und mit umkämpften Ballwechseln verlief dieser Satz, den am Ende der Gast mit 25:21 gewonnen hat. Im zweiten Satz lief überhaupt nichts zusammen und wir verloren diesen 16:25. Zu allem Überfluss mussten wir noch Anatoli auswechseln, nachdem dem Mitspieler am Netz etwas zu nahe kam. Gute Besserung auch hier nochmal.
Was nun? Systemumstellung. Nur noch ein Hauptzuspieler. Diese Umstellung hat den Gegner anscheinend aus dem Konzept gebracht, und wir lagen schnell 18:10 vorne. Im Anschluss ist dann aber nicht mehr viel zusammen gekommen, weder im Angriff, noch in der Annahme, und Geestemünde konnte den Anschluss herstellen. Trotzdem hatten wir den 1. Satzball beim Stand von 24:23. Leider war die taktische Auszeit des Gegners erfolgreich, und der Satzball wurde verschlagen. Nach einem Matchball für uns, den Geestemünde abwehrte, haben sie den Deckel drauf gemacht, und sich den Satz mit 28:26 geholt. Schade, aber trotzdem ein sehr schönes Spiel.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Unterstützung von der Tribüne. Auf eine weitere Saison in der Landesliga!